3 x Gold und 3x Bronze bei der DEM -Poomsae

Ja auch im Formenbereich räumen unsere Sportlerinnen und Sportler ab. Einen sensationellen Sieg holten Nam Phuong Vuong und Ken Levan Jordt in der Disziplin Paarlauf. Sie schlugen die Vorjahressieger aus Niedersachsen und Bayern und holten verdient den 1. Platz. Felicia Bayer und Anthony Berg machten die Sensation perfekt in dem sie, in der selben Kategorie, den 3. Platz belegten. Bei den Para Klassen konnten Heino Sietas und Dennis Asmussen die Zuschauer begeistern. Beide konnten ihre Deutschen Meistertitel verteidigen. Manfred Greiser war mit seiner Leistung zufrieden und wurde mit Bronze belohnt. Unser Synchronteam mit Anthony Berg, Justin – Tyler Dettmering und Finn Gauger musste sich den besseren Teams geschlagen, mehr als der     3. Platz war, an diesem Tag, leider nicht möglich. In manchen Klassen wären mehr Platzierungen für unsere Sportler/innen erreichbar gewesen, bei vielen Kampfrichter – Entscheidungen konnte man nur den Kopf schütteln. Doch so ist es nun mal im Sport, wir nehmen es sportlich hin und werden versuchen auch diese Kampfrichter/innen, beim nächsten Mal, zu überzeugen. In der Bundesweiten Vereinswertung belegten wir den        4. Platz. Ich möchte mich herzlich für eure hervorragenden Leistungen und für das schöne Wochenende mit allen Beteiligten bedanken.

O. Cakir

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar